← Zurück

Datenrettung bei Smartphones, Handys und Tablets


Das Smartphone ist mittlerweile aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Als ständiger Begleiter nutzen wir unser Smartphone als Kamera, zum Kommunizieren mit unseren Mitmenschen, als GPS, Kalender und Adressbuch, und noch vieles mehr. Unser Smartphone ersetzt für viele fast schon den Computer

Das wiederum bedeutet, dass wir sehr viele Daten auf unseren Smartphones speichern und leider auch viel zu selten sichern. Viele Menschen tragen ihr halbes Leben auf ihrem Smartphone bei sich und sind ohne diese Daten komplett verloren.

Wenn der eigentliche Speicherchip und das Mainboard nicht komplett zerstört sind, bestehen gute Chancen die Daten retten zu können



Ihr Handy, Smartphone oder Ihr Tablet ist physisch beschädigt?

Da wir unser Smartphone praktisch Tag und Nacht um uns haben, steigt natürlich auch die Gefahr, dass das gute Stück runterfällt, ins Wasser plumpst oder sonst wie zu Schaden kommt. Ist das Smartphone lediglich äußerlich beschädigt, sodass es nicht mehr läuft, kann Ihnen eine Reparatur helfen. Also Austausch des Bildschirms oder anderer Komponenten, die nichts mit den Speicherbausteinen zu tun haben. Wenn dann das Smartphone wieder läuft, sind in der Regel die Daten auch wieder da und Sie benötigen keine Datenrettung vom Profi.

Aber Achtung, seien Sie vorsichtig, je nach dem was ausgetauscht wird, wären auch die Speicherbausteine neu und die Daten damit verloren. Auch wenn Sie Ihr Smartphone zum Hersteller schicken, damit dieser es repariert, dann laufen Sie immer Gefahr, dass der Hersteller ihnen was besonders Gutes tut und Ihr Smartphone einfach gegen ein Neues austauscht.

Auch ein Android-Handy kann in der Regel gerettet werden. Nachdem das Handy unter Laborbedingungen wieder läuft, können die Daten extrahiert werden



Prüfen Sie daher was genau kaputt ist und lassen Sie sich bestätigen, dass die Daten nicht verloren gehen können. Im Zweifelsfall rufen Sie uns, wir beraten Sie gerne und gratis. Bedenken Sie, dass man ein Smartphone, Handy oder Tablet jederzeit ersetzen kann, aber Bilder Ihrer bereits erwachsenen Kinder oder Ihrer Liebsten, Ihre gesamten Erinnerungen, lassen sich nicht ersetzen und sind daher kostbar.



Wie können wir helfen?

Wir unterscheiden zwischen einem logischen und einem physischen Schaden. Logische Fälle sind solche, wenn Sie Daten ausversehen oder absichtlich gelöscht haben, diese jetzt aber wieder benötigen. Das kann alles sein, von SMS, e-Mails oder Bilder usw. Wenn sich diese Daten auf einer microSD Karten befanden, stehen die Chancen gut diese wieder zu finden. Handelt es sich bei Ihrem Gerät um ein IPhone, kann es schon mal schwieriger werden.

Ganz wichtig dabei ist allerdings zu beachten, dass wenn sowas passiert, sofort das Geräte außer Betrieb zu nehmen, da Sie sonst Gefahr laufen die gelöschten Daten zu überschreiben.



Was können wir wiederherstellen?

  • SMS, Telefonlisten, Mails, Nachrichten
  • Adressbuch mit den Kontaktbildern
  • Geo-Informationen
  • Mailkontakte, Kalendereinträge, Notizen, Memos
  • Browser Verlauf und Lesezeichen
  • Dateien und PDFs
  • Facebook, Facebook-Messanger
  • Skype, WhatsApp, Chat Anhängen
  • Etc.

Das Dateisystem von Smartphones, Handys und Tablets sind anders aufgebaut, als wir es zum Beispiel von Computern gewohnt sind. Das macht eine Datenrettung ungleich schwieriger und bedingt eine vertiefte Kenntnis der Speicherorganisation. Wenn Sie mit dem Gendanken spielen selber eine Datenrettung durchführen zu wollen, laufen Sie Gefahr genau das Gegenteil zu erreichen und die Situation noch zu verschlimmern. Dann kann oft auch ein professioneller Datenretter nichts mehr tun. Wenn Sie zum Beispiel ein Recovery App runterladen und installieren, überschreiben Sie damit eventuell gerade die wichtigsten Daten-Fragmente, die als gelöscht gekennzeichnet sind. Zudem ist das Resultat von solchen Tools oftmals nicht wirklich gut, zumindest nicht gut genug um den Verlust aller Daten zu riskieren.

Wasserschäden sind tückisch, bei Süsswasser bestehen gute Chancen die Daten retten zu können. Bei Salzwasser ist Eile geboten, damit die Datenrettung erfolgreich sein kann.



Aus diesem Grund erstellen wir immer zuerst ein Abbild des Speichers und arbeiten dann nur noch mit dem Abbild, dann kann auch nichts passieren. Diese Methode wird übrigens auch bei polizeilichen Untersuchungen und in der IT-Forensik angewendet.

Entscheiden Sie selbst wie wichtig Ihnen die Daten sind und damit ob Sie es selber versuchen wollen oder einen Profi ranlassen.

Also, je früher Sie Ihr Smartphone, Handy oder Tablet ausschalten, umso grösser sind die Chancen, dass ein Profi Datenretter die Daten wieder herstellen kann. Jede Sekunde wird eine Vielzahl an Daten vom Gerät gespeichert. Solche Daten werden an Stellen gespeichert die vermeidlich leer sind. Leer heißt in diesem Fall wirklich leere oder einfach nur Bereiche mit Daten, die als gelöscht gekennzeichnet sind. Was dann überschrieben wird, ist unwiederbringlich gelöscht.



Hilfe bei physischen Schäden

Ob es sich um einen Überspannungsschaden, ein kaputtes Display oder einen Wasserschaden handelt, oder auch, wenn das Gerät sich nach einem Sturz nicht mehr einschalten lässt, hier kommen in der Regel wir als Profi Datenretter ins Spiel. Wichtig ist immer uns so rasch als möglich zu kontaktieren, wir können Ihnen erklären was zu tun ist. Bei einem Wasserschaden ist es zum Beispiel wichtig das Gerät nicht einzuschalten, bevor sichergestellt ist, dass keine Flüssigkeit mehr innerhalb des Gehäuses ist, was einen Kurzschluss verursachen könnte.

Mobil-Telefone und Wasser vertragen sich in der Regel nicht, auch wenn die neueren Telefone oft als Wasserdicht angepriesen werden.



Wir beginnen immer damit das Gerät auseinander zu nehmen und die beschädigten Komponenten zu reparieren oder zu ersetzen. Sobald wir dann das Gerät zum Laufen bekommen, beginnen wir mit der Extraktion der Daten. Wenn das fehlschlägt suchen wir nach anderen Wegen an die Daten zu kommen. Wir entwickeln unsere Methoden der Datenrettung ständig weiter, und das ist mit der rasanten technologischen Entwicklung der Smartphones auch nötig.

Durch unsere Reparatur werden die Smartphones in der Regel zwar wieder zum Laufen gebracht und funktionieren auch meistens ganz gut, doch es wäre ein Fehler das Gerät als „repariert“ und „voll funktionstauglich“ anzusehen. Wir raten dringend davon ab das Gerät weiterhin zu benutzen, selbst wenn es zu funktionieren scheint. Das Risiko eines erneuten Datenverlusts ist einfach zu groß. Auch gewähren wir für die Reparatur keinerlei Gewährleistung. Das Ziel unserer Reparatur ist nur die Datenrettung.

Bei einigen Geräten ist es sogar notwendig die Bausteine von der Platine zu löten um an die Daten zu gelangen. Dadurch verliert das Gerät jeglichen Garantieanspruch gegenüber dem Hersteller. Das müssen Sie in Kauf nehmen und Sie müssen entscheiden, ob die Daten den Verlust des Gerätes rechtfertigen.



Welche Smartphones können wir bearbeiten und Daten retten?

Grundsätzlich können wir alle Smartphones, Handys und Tablets bearbeiten, aber nicht bei allen ist die Chance erfolgreich zu sein, gleich groß. iPhones gehören dabei zu den aufwendigeren Kandidaten, aber auch die Androids sind nicht einfach zu bearbeiten. Durch die Vielzahl an Herstellern und Modellen, ist es nie Routine Daten von solchen Geräten zu retten. Zudem sind die Fehler fast immer etwas anders und wiederholen sich praktisch nie. Das bedeutet, jede Datenrettung bei einem Smartphone, Handy oder Tablet ist immer ein ganz eigenes Projekt und benötigen all unser Know-How um den Fall zu knacken.

Display-Schäden sind in der Regel nicht so schlimm. Doch aufgepasst, wenn man sein Handy einschickt, wird es oft zurückgesetzt und die Daten sind für immer verloren

← Zurück
Hochwasser-Soforthilfe:
Wir sind für Sie da und helfen, wenn Ihre Daten durch das Hochwasser gelitten haben.
Rufen Sie unsere kostenlose Hotline an: 0800 400 410 - Weitere Informationen